Tagliatelle mit Pesto Verde

Schritte

8

Schwierigkeitsgrad

Leicht

Pinienkerne in einer Pfänne ohne Fett goldbraun rösten und nach dem Abkühlen grob hacken.

3 Zehen Knoblauch hacken, Basilikum grob schneiden und zusammen mit 1/2 Teelöffel Meersalz, Pinienkernen und Knoblauch im Mörser zu einer Paste reiben. Dann 2 Esslöffel geriebenen Parmesan und 100 ml hochwertiges Olivenöl dazugeben.

Wem diese Art Pesto zu grob ist oder wer keinen Mörser hat, kann auch einen Mixer benutzen.

Die Tagliatelle wird im Salzwasser al dente gekocht und heiß in eine kleine Schüssel gegeben. Darin die Pasta dann mit dem Pesto vermengen und in einem tiefen Pastateller anrichten.

Zum Garnieren frische Parmesanspäne hobeln. Kirschtomaten und frischer Basilikum eignen sich auch bestens dafür!