Putengeschnetzeltes mit grünem Spargel mit Champignons, Kirschtomaten und Granatapfelkernen

Schritte

5

Schwierigkeitsgrad

Mittel

Die Granatapfelkerne aus dem Granatapfel lösen.

Den Spargel putzen und in ca. 3 cm lange, längs angeschnittene Stücke schneiden.

Die Champignons in Scheiben schneiden und die Kirschtomaten vierteln. Die Frühlingszwiebeln in feine Scheiben schneiden.

Die Putenbrust in mundgerechte Stücke schneiden. In einer Pfanne mit etwas Öl scharf anbraten, die Champignons hinzufügen und ebenfalls anbraten. Mit Weißwein und Geflügelfond ablöschen und ¾ der Frühlingszwiebeln dazugeben. Die Hitze reduzieren und die Sahne hinzufügen. Nach kurzem Einkochen die Kirschtomaten und den Spargel hinzufügen. Nach Bedarf mit etwas Speisestärke andicken.

Zum Anrichten das Putengeschnetzelte portionieren und mit restlichem Frühlingslauch und Granatapfelkernen garnieren.

Dazu passt: Reis, Pasta oder Baguette