Zutaten für 20 Portionen:

2 kg Hechtfilet
2 kg Porree
900 g Reis, ungekocht
6 Eigelbe,
250 g Butter
200 g Mehl
1 L Sahne
500 ml Milch
300 ml Weißwein
je 1 Bund Petersilie, Kerbel, Schnittlauch
Gewürze:
Salz, Pfeffer, Zucker

Zubereitung

Hechtfilet in kleine Stücke schneiden und mit der Sahne in einem Mixer zu einer Farce pürieren. Die Eigelbe
zugeben und mit Salz abschmecken. Jeweils die Hälfte von Petersilie und Schnittlauch fein hacken
und unter die Masse heben. Die Klößchen mit zwei Esslöffeln abstechen und im Salzwasser ziehen
lassen.
Porree schneiden und waschen. Leicht in Butter anschwitzen und beiseite stellen. In einem tiefen Topf
die Butter zerlassen, das Mehl unterrühren und den Wein zugeben. Unter rühren die Milch mit einrühren.
Kurz aufkochen und den Porree dazu geben. Mit Zucker, Pfeffer und Salz würzen. Den Reis kochen
und den Rest der gehackten Kräuter untermischen. Auf einem Teller anrichten und servieren.